S-Cert

Häufige Fragen

Was sind die Grundlagen für das Label?

Das Label GI GUTES INNENRAUMKLIMA wurde aus der Planungsleistung Innenraumklima, welche erstmals im Buch „Innenraumklima“ veröffentlicht wurde, entwickelt. Der SIA hat Teile dieser Planungsleistung Innenraumklima in ihre Empfehlung SIA 112/1 2004 Nachhaltiges Bauen Hochbau, aufgenommen (www.sia.ch). Das Bundesamt für Bauten und Logistik hat aus der Planungsleistung Innenraumklima die Empfehlung 2004/1 „Gutes Innenraumklima ist planbar“ abgeleitet. Dies ist eine Empfehlung für die Koordination der Bau- und Liegenschaftsorgane des Bundes (KBOB) sowie der Interessengemeinschaft privater professioneller Bauherren (IPB).
Der Verein eco-bau hat Teile der Planungsleistung Innenraumklima in das Gebäudelabel MINERGIE Eco integriert www.eco-bau.ch.

Was kostet die Zertifizierung?

Die einmaligen Zertifizierungskosten für ein Gebäude betragen zwischen Fr. 1600.- und Fr. 2950.-. Dazu kommen die Messkosten, die abhängig sind von der Grösse und Konzeption des Gebäudes sowie den Ansätzen der Probenahmestellen. Die Messkosten liegen bei einem Gebäude mit 20 - 90 Räumen in der Grössenordnung zwischen Fr. 5'000.- bis 10'000.-. Erfahrungsgemäss betragen die Kosten inkl. Beratung ca. 0.1 bis 0.2 % der Baukosten bei mittleren bis grossen Gebäuden. Bei Einfamilienhäusern betragen die Messkosten ca. Fr. 1000.-.

Was kosten zusätzlichen Zertifkate?

Grundsätzlich wird pro Gebäude ein Zertifikat ausgestellt. Werden mehr Originalzertifikate benötigt, kostet jedes weitere Original Fr. 250.-

Was sind Probenahmestellen?

Eine Probenahmestelle erhebt die Daten vor Ort in einem Gebäude. Diese Daten sind die Grundlage zur Beurteilung des Innenraumklimas und zur Vergabe des Labels. Eine Firma kann sich bei der Zertifizierungsstelle als Probenahmestelle für das Label GI GUTES INNENRAUMKLIMA bewerben und den Antrag zur Anerkennung stellen. Sind die Anforderungen an die Probenahmestellen erfüllt, kann ein Messinstitut von der Zertifizierungsstelle als Probenahmestelle anerkannt werden (Liste anerkannter GI-Messinstitute).

Was ist eine Zertifizierungsstelle?

Die Zertifizierungsstelle garantiert transparente Abläufe und die reglementskonforme Abwicklung des Zertifizierungsprozesses. Aufgrund der hohen Fachkompetenz im Bauwesen wurde der S-Cert AG die Verantwortung für die Zertifizierung übertragen.

Was ist eine Inspektionsstelle?

Die Inspektionsstelle weist die Fachkompetenz für das Produkt auf und überprüft die Einhaltung der Zertifikatsanforderungen. Die Inspektionsstelle überprüft beim Zertifizierungsablauf den Prüfbericht und dessen Konformität mit den Zertifikatsanforderungen. Zusätzlich überprüft sie stichprobenweise die Probenahmestellen bei der Messung vor Ort auf der Baustelle.